Zuckerhütl und mehr

Hochtour

TERMIN
23. - 26.08.19

MELDESCHLUSS
12.07.19

KURSLEITER
Dirk Kuhnhenne

ANMELDUNG
Hier anmelden

Beschreibung


Vier Tage im Hochstubai unterwegs. Wenn dann noch das Wetter passt, was will man mehr? Die angepeilten Ziele sind der Wilde Freiger 3418 m, Wilde Pfaff 3456 m und als Höhepunkt das Zuckerhütl 3507 m mit seinem Firngrat (den Firn gibt es leider nicht mehr zuverlässig). Die Schwierigkeiten schwanken zwischen F+ und PD. Im Fels Stellen zwischen UIAA I-II und bis zu 40° steilen Gletscherhängen.

Den Freitag verbringen wir mit Anfahrt und 700 Hm Aufstieg zur Sulzenau Hütte. Am Samstag geht es über die Lübecker Scharte auf den Wilden Freiger und weiter über den Signalgipfel auf das Becherhaus. Dieser Tag ist mit 1260 Hm im Aufstieg und ca. 260 Hm im Abstieg auf eine Strecke von ca. 7 km gewürzt. Am Sonntag gibt es das „Zuckerl“. Mit ca. 1000 Hm im Auf- und Abstieg auf 8 km Länge eine überschaubare Aktion. Der Montag geht in die  Knochen; gute 2000 Hm im Abstieg fordern unser Gestell. Über die Nürnberger Hütte steigen wir auf ca. 13 km Strecke wieder ins Tal hinab. 

Bitte meldet euch rechtzeitig an, da die Hüttenreservierungen frühzeitig getätigt werden müssen. Anzahlungen sind für die Reservierung eventuell nötig, die normalerweise  bei Absage der Tour nicht erstattet werden.

Maximal 3 Teilnehmer, deren alpines Geschick mir bekannt ist (oder mich überzeugen können…).

Besonderheiten


keine

ANFORDERUNGEN

KONDITION

TECHNIK

AUSRÜSTUNG